PDF book library free download

Asset Allocation Im Private Banking

Asset Allocation im Private Banking PDF
Author: Marc Engelbrecht
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3844103880
Size: 47.38 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 404
View: 7211

Get Book


„Asset Allocation im Private Banking“, die Vermögensanlage wohlhabender Privatkunden, berücksichtigt persönliche Interessen und Zugang zu traditionellen und alternativen Anlageklassen. Methoden des modernen Anlage- und Risikomanagements nutzen passende Kennzahlen, Szenarioplanung zur Modellierung der Zukunft und fortschrittliche Optimierungsverfahren in der Portfolioselektion. Schwächen traditioneller Verfahren, wie die der Mean-Variance-Optimierung nach Markowitz, werden behoben. Zusammenfassend wird ein Entscheidungsmodell für wohlhabende Privatkunden zur strategischen (langfristigen) Aufteilung des Vermögens auf verschiedene Anlagen entwickelt. Die Vielfalt und Komplexität alternativer Anlagen wird einbezogen und Risiken werden realistischer als in traditionellen Modellen berücksichtigt. Präferenzen und Nutzen wohlhabender Privatkunden werden mit Nebenbedingungen und Zielfunktionen mit Hilfe von Risiko- und Performancemaßen operationalisiert und es wird eine optimale strategische Vermögensaufteilung bestimmt. Über das Private Banking hinaus sind empirische und qualitative Betrachtungen der Anlagen sowie verwendete Methoden des Anlagemanagements und der Risiko-/Performancesteuerung auch für Kunden des Retail Banking und institutionelle Anleger relevant.

Portfoliomanagement Im Private Banking Betrachtung Der Klassischen Portfoliotheorie Im Aktuellen Kapitalmarktumfeld

Portfoliomanagement im Private Banking  Betrachtung der klassischen Portfoliotheorie im aktuellen Kapitalmarktumfeld PDF
Author: Oliver Franz
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 3958505368
Size: 50.96 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 60
View: 4117

Get Book


Die vorliegende Untersuchung beschreibt den Prozess der Vermögensstrukturierung im Private Banking. Beginnend mit der Beschreibung des Private Bankings werden Unterschiede zum klassischen Retailgeschäft herausgearbeitet und ein individueller Beratungsansatz skizziert, bei dem die stetig wachsenden regulatorischen Anforderungen Beachtung finden. Im Fokus der weiteren Ausarbeitung steht die Zusammensetzung eines geeigneten Portfolios, das den Vermögenserhalt sichert und gleichzeitig die Nutzung von Chancen in dem aktuellen Kapitalmarktumfeld ermöglicht. In Verbindung mit der Schlussbetrachtung dient diese Studie dazu, einen Überblick über den gesamten Ablauf eines Kundenprozesses zu gewinnen - von der Bedürfnisanalyse bis hin zur individuellen Erstellung und Überwachung des geeigneten Portfolios.

Die Elite Im Private Banking

Die Elite im Private Banking PDF
Author: Albrecht F. Schirmacher
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783834907004
Size: 42.65 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 192
View: 1950

Get Book


In 15 Kapiteln gibt dieses Buch nicht nur einen Einblick in die unterschiedlichen Formen und Techniken einer optimalen Kapitalanlage für Kunden des oberen Segements, sondern auch einen Überblick über die Branche der Privatbanken und die Herausforderungen, denen sich jedes Institut heute stellen muss, um sich auf dem stark wachsenden, aber ebenso hart umkämpften Markt zu behaupten. Insbesondere wachsende Vorsicht der Anleger stellt Wealth Manager vor Herausforderungen. Daher werden in diesem Band Themen wie Risikomanagement, Mulit-Asset-Strategien und Portfoliooptimierung mit Zertifikaten ausführlich behandelt.

Portfoliomanagement Im Private Banking

Portfoliomanagement im Private Banking PDF
Author: Oliver Franz
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656679002
Size: 70.80 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 56
View: 4831

Get Book


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1,5, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (FOM), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Bachelor-Thesis beschreibt den Prozess der Vermögensstrukturierung im Wealth Management. Beginnend mit der Beschreibung des Private Banking werden Unterschiede zum klassischen Retailgeschäft herausgearbeitet und ein individueller Beratungsansatz skizziert. Mögliche regulatorische Anforderungen finden in diesem Kontext Beachtung. Des Weiteren wird die Frage geklärt, wie eine optimale Bedürfnisanalyse erarbeitet wird, um die exakten Kundenziele festzustellen. Vor allem die Eingruppierung in die entsprechende Risikoklasse stellt eine besondere Herausforderung dar. Im Fokus der Ausarbeitung steht die Zusammensetzung eines geeigneten Portfolios, das den Vermögenserhalt sichert und gleichzeitig in dem aktuellen Kapitalmarktumfeld Chancen nutzen kann. Hierzu wird eine Asset Allocation durchgeführt, in der das für den Anleger passende Portfolio erarbeitet wird. In diesem Zuge werden zunächst die einzelnen Anlageklassen beleuchtet. Dabei wird auf die Frage Bezug genommen, welche Wertpapiere das größte Diversifikationspotenzial besitzen und ob Risiken sogar gänzlich vermieden werden können. Mittels aktueller Portfoliotheorie wird zudem geklärt, ob Depots durch andere vollständig dominiert werden können. Dies wird mathematisch und visuell durch ein eigens erstelltes Fallbeispiel dargestellt. Im weiteren Verlauf werden strategische Ansätze aufgezeigt um zu ermitteln, ob für jeden Anleger ein effizientes Marktportfolio existiert. Die strategische Asset Allocation wird im Anschluss um eine taktische und somit kurzfristige Komponente ergänzt. Hierbei werden verschiedene Anlagestile aufgezeigt und deren Nutzen analysiert. In Verbindung mit der Schlussbetrachtung dient diese Bachelor-Thesis dazu, einen Überblick über den gesamten Ablauf eines Kundenprozesses zu gewinnen - beginnend mit der Bedürfnisanalyse bis hin zur individuellen Erstellung und Überwachung des geeigneten Portfolios.

Kerngesch Ftsfelder Im Private Banking Eine Analyse Von Individueller Verm Gensverwaltung Und Aktivem Wertpapiermanagement

Kerngesch   ftsfelder im Private Banking  Eine Analyse von individueller Verm   gensverwaltung und aktivem Wertpapiermanagement PDF
Author: Arno Hetzel
Publisher: disserta Verlag
ISBN: 3954251868
Size: 53.33 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 136
View: 4643

Get Book


Im vorliegenden Buch wird einer der spannendsten Gesch„ftsbereiche im Bankwesen untersucht: Das Private Banking. Neben einer umfassenden Basisbetrachtung des deutschen Marktes liegt der Fokus in der Bewertung der beiden Kerngesch„ftsfelder, der individuellen Verm”gensverwaltung sowie der Anlageberatung bzw. des aktiven Wertpapiermanagements. Die Studie soll hierbei einen aktuellen und vollst„ndigen Leitfaden fr Verantwortliche aus der Branche und zugleich interessierten Kunden einen šberblick ber die Chancen und Risiken der jeweiligen Mandatsform bieten. Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Marktgeschehnisse und wachsenden Regulierung ist die Auseinandersetzung mit diesem ?low-risk-high-return-Gesch„ft? fr alle Beteiligten von besonderer Relevanz. Abgerundet wird die Untersuchung durch die Befragung von Branchenexperten, die den Leser an ihrem Spezialwissen teilhaben lassen.

Asset Allocation Am Beispiel Verm Gender Privatkunden

Asset Allocation am Beispiel verm  gender Privatkunden PDF
Author: Konrad Harbeck
Publisher: diplom.de
ISBN: 3958209645
Size: 21.29 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 76
View: 6964

Get Book


Die private Finanzberatung soll den Privatkunden bei der Erfüllung finanzieller und wirtschaftlicher Wünsche unterstützen. Grundlagen hierfür sind Liquidität und Vermögensanalysen, Privatbilanzen, private Gewinn und Verlustrechnungen, Projektionsrechnungen, Szenariorechnungen für Risikofälle sowie die Einbeziehung der persönlichen Ziele und Erwartungen. Ohne die Erarbeitung solcher Zahlenwerke kann eine gezielte Steuerung der persönlichen Präferenzen nicht vorgenommen werden. Laut der herrschenden Meinung in der Literatur ist das FP eine zeitliche Abfolge von aufeinander aufbauenden Planungsschritten. Lediglich in der Anzahl und den Bezeichnungen gibt es unterschiedliche Auffassungen. Es sollen die Ziele und Wünsche des Kunden und nicht der Produktverkauf im Vordergrund stehen. Der Planungsprozess gliedert sich in die Akquisition und Auftragsvergabe, die Datenaufnahme, die Analyse und Planung, die Dokumentation der Ergebnisse und Empfehlungen, das Strategiegespräch und die laufende Betreuung. Ziel ist, den Nutzen für den Kunden sowie den Anbieter zu maximieren also eine win/win-Situation für beide Seiten zu generieren. Das FP ist in Banken in der Geschäftssparte Privatkundengeschäft und dort im Bereich Private Banking angesiedelt. Das Asset Allocation Modell sollte für den Finanzplaner als ein wesentliches Werkzeug verstanden werden, mit dessen Hilfe ein nutzenoptimiertes Portfolio erstellt werden kann.

Life Cycle Asset Allocation

Life Cycle Asset Allocation PDF
Author: Jürg Gadient
Publisher:
ISBN: 9783258062822
Size: 23.64 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 45
View: 6281

Get Book



Private Banking

Private Banking PDF
Author: Michael Spreiter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322963446
Size: 68.73 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 188
View: 1734

Get Book


Überblick und Einblick, was verschiedene Banken und andere Finanzdienstleister unternehmen, um im Wettbewerb um die vermögenden Kunden eine wichtige Rolle zu spielen und entsprechende Erträge und Kundenbindung zu erzielen. Erfolgreiche, innovative Konzepte von internationalen Großbanken, aber auch von ertragstarken Nischen-Playern werden praxisnah vorgestellt. Optimierungspotenziale durch effektive Personalentwicklung und Customer Relationship Management werden aufgezeigt.

Private Banking In Deutschland

Private Banking in Deutschland PDF
Author: Dominik Löber
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3834935581
Size: 40.46 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 444
View: 2848

Get Book


Die Wettbewerbssituation im deutschen Private Banking-Markt verschärft sich weiter. Die Institute können sich vor allem dadurch am Markt behaupten, indem sie ihre Organisationsarchitektur optimal auf die Geschäftsfeldstrategien abstimmen. Die Komplementarität zwischen der Organisationsstruktur und der Vertriebssteuerung verdienen dabei besondere Beachtung. Im vorliegenden Buch wird das Thema konzeptionell analysiert und anhand von Fallstudien aus der Praxis dargestellt. Zusätzlich werden Gestaltungsvorschläge für bestimmte Geschäftsfeldstrategien gemacht.​