PDF book library free download

Leviathan

Leviathan PDF
Author: Thomas Hobbes
Publisher:
ISBN: 9783150083482
Size: 32.23 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 327
View: 5588

Get Book



Der Gefr Ige Leviathan

Der gefr    ige Leviathan PDF
Author: Alexander Thiele
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 316156880X
Size: 69.50 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Law
Languages : de
Pages : 369
View: 4815

Get Book


Die politische Welt ist in Nationalstaaten aufgeteilt. Wann aber ist diese Staatsform entstanden und was unterscheidet sie von vormodernen Herrschaftsformen? Wie konnte sie sich anschliessend weltweit ausbreiten und andere Herrschaftsformen praktisch vollstandig verdrangen? Und schliesslich: Wird der moderne Staat auch zukunftig bestehen konnen oder befinden wir uns bereits mitten in einer poststaatlichen Ara, wie sie schon von Carl Schmitt vorhergesagt wurde? Auf diese Fragen will Alexander Thiele Antworten finden. Dabei zeigt er vor allem: Staatlichkeit befand sich schon immer im Wandel und wird sich auch weiterhin wandeln. Der moderne Staat aber ist kein Auslaufmodell und sollte es auch nicht sein. Eine demokratische Welt wird es nur mit Staaten geben konnen - allerdings nicht mit Nationalstaaten. Es gilt vielmehr mit der Nation und dem Nationalismus die letzten sakralen Elemente aus der staatlichen Sphare zu beseitigen.

Leviathan

Leviathan PDF
Author: Thomas Hobbes
Publisher:
ISBN: 9783150185957
Size: 43.78 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 1077
View: 2897

Get Book


Hobbes' Untersuchung ist eines der wichtigsten Werke der politischen Philosophie und einer der folgenreichsten utopischen Texte überhaupt: Die ersten beiden Teile ”Vom Menschen“ und ”Vom Staat“ werden in dieser Ausgabe vollständig wiedergegeben, der dritte und vierte Teil, ”Vom christlichen Staat“ bzw. ”Das Königreich der Finsternis“, in Auszügen. Grundlage dieser zweisprachigen Ausgabe mit neuer Übersetzung ist die englische Urfassung des Textes von 1651. Ein genauer Zeilenkommentar und ein Nachwort geben wichtige Verständnishilfen.

Leviathan Die Geheime Mission

Leviathan   die geheime Mission PDF
Author: Scott Westerfeld
Publisher:
ISBN: 9783570139691
Size: 24.53 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 472
View: 5662

Get Book


Europa 1914: Im 1. Band der Trilogie trifft Alek, der Sohn des ermordeten Habsburgers Prinz Ferdinand, in seinem kerosinbetriebenen Kampfroboter auf das als Junge verkleidete Mädchen Deryn. Sie kämpft auf der Seite der Darwinisten und ihr unglaublicher, lebender Zeppelin ist abgestürzt ... Ab 12.

Leviathan Oder Der Wal

Leviathan oder der Wal PDF
Author: Philip Hoare
Publisher:
ISBN: 9783866481541
Size: 62.60 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 522
View: 1414

Get Book



Leviathan Erwacht

Leviathan erwacht PDF
Author: James S. A. Corey
Publisher:
ISBN: 9783453529311
Size: 18.68 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 655
View: 2340

Get Book


Im Weltall gibt es kein Gesetz ... Die Menschheit hat unser Sonnensystem kolonisiert. Auf dem Mond, dem Mars, im Asteroidengürtel und noch darüber hinaus gibt es Stationen und werden Rohstoffe abgebaut. Doch die Sterne sind den Menschen bisher verwehrt geblieben. Als der Kapitän eines kleinen Minenschiffs ein havariertes Schiff aufbringt, ahnt er nicht, welch gefährliches Geheimnis er in Händen hält ? ein Geheimnis, das die Zukunft der ganzen menschlichen Zivilisation für immer verändern wird.

Thomas Hobbes Leviathan

Thomas Hobbes  Leviathan PDF
Author: Wolfgang Kersting
Publisher: Akademie Verlag
ISBN: 9783050044460
Size: 55.91 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 274
View: 2773

Get Book



Leviathan

Leviathan PDF
Author: Thomas Hobbes
Publisher:
ISBN: 9783518270189
Size: 70.95 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Political science
Languages : de
Pages : 703
View: 6305

Get Book



Der Leviathan

Der Leviathan PDF
Author: Joseph Roth
Publisher:
ISBN: 9783150186855
Size: 73.34 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 70
View: 1475

Get Book



Freiheit Und Sicherheit In Hobbes Leviathan

Freiheit und Sicherheit in Hobbes  Leviathan  PDF
Author:
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 366831232X
Size: 64.37 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 14
View: 2621

Get Book


Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: In den meisten westlichen Kulturen ist der Konsens vertreten, dass Freiheit und Sicherheit zwei der wichtigsten Güter sind, nach denen die Menschen streben können.Der Mensch befindet sich oft in dem Dilemma, dass er zwischen Freiheit und Sicherheit wählen muss, da er nicht beide besitzen kann. Diese „Freiheit versus Sicherheit-Situation“ ist auch bei den aktuellen Diskussion um den „Sicherheits- beziehungsweise Überwachungsstaat“ zu beobachten, in denen debattiert wird, in wie weit die Bürger dem Staat das Recht zugestehen, ihre individuelle Freiheiten einzuschränken, um ein vermeintlich höheres Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Auch der englische Staatstheoretiker Thomas Hobbes hat sich mit der Frage nach der Herstellung von Sicherheit beschäftigt. In seinem Werk „Leviathan“, welches man als ein Gegenstück zur aristotelischen Staatslehre ansehen kann, zeigt Hobbes seine Gedanken zur Legitimation von Herrschaft auf und entwickelt ein fiktives Staatsmodell. In Hobbes Theorie befinden sich die Menschen auch in dem oben genannten Dilemma. In ihrem vor-staatlichen Leben im Naturzustand verfügen sie über unbegrenzte Freiheit, jedoch ist dieses Leben unsicher. Daher entscheiden sie, diesen Zustand zu verlassen, um sich in einem Staat einem absoluten Herrscher zu unterwerfen. Für die Vergesellschaftung müssen die Menschen ihre absolute Freiheit aufgeben, was sie freiwillig mit der Hoffnung tun, im Staat Sicherheit zu erlangen. Denn nach Hobbes gewährleistet nur ein Staat mit einem Souverän, der als höchste, sanktionierende und alle Macht innehabende Instanz fungiert, den Menschen Frieden und Sicherheit. Jedoch ist zu hinterfragen, ob der Souveräne wirklich in der Lage dazu ist, Frieden und Sicherheit zu gewähren oder ob nicht Benjamin Franklins Aussage zutrifft und die Menschen sowohl Freiheit als auch Sicherheit verlieren. Aus diesem Grund wird in dieser Arbeit die Frage untersuchen, ob die Freiheitsaufgabe ihren Zweck der Sicherheitsherstellung erfüllt.

Arno Schmidts Leviathan Mythologie Und Weltanschauung

Arno Schmidts  Leviathan    Mythologie und Weltanschauung PDF
Author: Felix Brenner
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638792285
Size: 54.56 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 40
View: 6095

Get Book


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Otto-Friedrich-Universitat Bamberg, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff Leviathan" tragt mehrere Bedeutungen, auf die in dieser Arbeit in der notwendigen Ausfuhrlichkeit eingegangen werden soll. Die Betrachtung reicht vom ersten Auftreten des Wortes uber seine religiose Bedeutung bis zu der nach ihm benannten politischen Theorie. Der Leviathan hat seine Ursprunge in der altorientalischen Mythologie. Im Alten Testament fugen sich Leviathan und Drache, Satan und Antichrist zu einer polaren Gegenkraft Gottes. Im monotheistischen Glauben kann es aber keine autonome Position neben Gott geben. Deshalb muss er dessen Geschopf, also gezielt in den Schopfungsplan eingesetzt sein. Der Leviathan ist daher auch als dunkle Seite Gottes verstanden worden. Wesentlich wurde der Begriff des Leviathans auch durch Hobbes Staatsphilosophie gepragt, laut welcher der Absolutismus die einzige Staatsform sei, in der die Menschen in Frieden leben konnten. Arno Schmidt stimmt mit Hobbes in der pessimistischen Weltsicht, der Mensch sei von Natur aus bose und befinde sich in einem naturlichen Kampf mit seinen Mitmenschen, uberein. Daraus folgert er jedoch keine politische Notwendigkeit, denn aufgrund des Machtmissbrauchs der Nationalsozialisten ist Schmidt gegen eine Staatsgewalt, die Mittel zur Unterdruckung innehat. Allerdings pladiert er damit nicht fur die Demokratie oder eine andere Staatsform, sondern lehnt den Staat allgemein ab. Andererseits kann der nationalsozialistische Staat als Verkorperung des Leviathan gesehen werden. Unter dem Eindruck des Zweiten Weltkrieges und dem Untergang des Dritten Reiches ware es nahe liegend, dass Schmidt den Leviathan als Gleichnis auf den nationalsozialistischen Staat gesehen hat. Der Autor hat seinem ihm eigenen Weltbild den Namen Leviathan gegeben. Da dies grundlegend fur sein Gesamtwerk ist, bedarf es einer"

Thomas Hobbes Leviathan

Thomas Hobbes  Leviathan PDF
Author: Peter Cornelius Mayer-Tasch
Publisher:
ISBN: 9783777622576
Size: 22.36 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 317
View: 2250

Get Book



Leviathan

Leviathan PDF
Author: Joseph Roth
Publisher:
ISBN: 9783462034929
Size: 60.84 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 165
View: 3681

Get Book



Naturzustand Und Menschenbild Bei Thomas Hobbes Leviathan Woher Resultiert Das D Stere Menschenbild Und Ist Dieses Als Realistisch Anzusehen

Naturzustand und Menschenbild bei Thomas Hobbes  Leviathan   Woher resultiert das d  stere Menschenbild   und ist dieses als realistisch anzusehen  PDF
Author: Marcus Sommer
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638779602
Size: 30.88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 28
View: 4487

Get Book


Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Freie Universitat Berlin (Otto-Suhr-Institut fur Politikwissenschaft Berlin), Veranstaltung: Thomas Hobbes: Leviathan, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Dreissigjahrige Krieg hatte viele Facetten - viele grausame Facetten. So endet in dem kleinen Stadtchen Heldrungen im Jahr 1639 eine Ehe nach 32 Jahren auf fatale Weise. Ein Mann totet seine siebzigjahrige Frau um danach ihr Fleisch zu kochen - und anschliessend teilweise zu verzehren. Der Hunger, die Not treibt ihn zu dieser Tat. Mensch gegen Mensch. Naumburg, zur gleichen Zeit. Vor Ausbruch des Krieges ist die Saale-Stadt ein aufstrebender Ort. Sie wachst, floriert, etabliert sich als Messestandort. Zwischen 1621 und 1645 erlebt Naumburg seinen Niedergang. Die Einwohnerzahl dezimiert sich um 51 Prozent. Die Vorstadte trifft es am schlimmsten: hier werden Verluste von uber zwei Drittel beklagt. Der Krieg rafft die Menschen danieder. Das grosse Sterben. Mensch gegen Mensch. 1651: Ein Buch erscheint. Im Leviathan" schildert der Philosoph Thomas Hobbes, was er von den Menschen halt. Er konstruiert ein Menschenbild, das in Worte kaum harter zu fassen ist. Erstens Konkurrenz, zweitens Misstrauen, drittens Ruhmsucht," sind die Attribute, die den Menschen auszeichnen. die Selbsterhaltung des Individuums hat oberste Prioritat, jeder ist sich eines jeden Feind," kurz: es herrscht ein Krieg aller gegen aller. Dies sieht Hobbes zumindest im Naturzustand so. Einer Phase, ohne Staat. Einer Konstruktion, in der samtliche Zentralgewalt fehlt, jeder sein eigener Herr ist. Seine Grundlage fur die Erschaffung eines machtigen Souverans. Doch die Frage ist: Wie gelangt Hobbes zu einem Menschenbild, was dusterer nicht sein konnte? Und, ist dieses uberhaupt als realistisch anzusehen? Ist die menschliche Natur von Grund auf schlecht, bose und zum Toten bereit? Verfallen wir in der Anarchie au"

Die Aspekte Des Politischen Liberalismus Im Leviathan Von Thomas Hobbes

Die Aspekte des politischen Liberalismus im Leviathan von Thomas Hobbes PDF
Author: Hana Gunkel
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638842053
Size: 40.68 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 40
View: 4808

Get Book


Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,7, Universitat Potsdam, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Vollstandige Zitierung uber Fussnoten, daher kein extra ausgewiesenes Literaturverzeichnis, Abstract: Bei der Betrachtung von Thomas Hobbes Staatskonstruktion, kommt man nicht darum herum die ausseren Umstande zu beachten, die ihn dazu bewogen haben, den Leviathan so zu gestalten wie wir ihn vorfinden. Bezeichnend dafur ist die Uberlieferung nach der seine Mutter bei seiner Geburt Zwillinge geboren haben soll: Thomas Hobbes, und die Angst vor einem Krieg, da zum Zeitpunkt der Geburt die spanische Armada vor den Kusten Englands lag. Die Angst vor einem Krieg und spater die Erfahrungen des englischen Burgerkriegs hinterlassen starke Spuren in Hobbes Theorie. Die Art und Weise wie Hobbes den Menschen sieht ist ebenso von diesen Eindrucken gepragt, wie die Konstruktion des Staates. Bei dieser Frage ist Hobbes zu einer -auf den ersten Blick- sehr radikalen Losung gekommen, namlich dass die einzige Moglichkeit einen Burgerkrieg zu verhindern darin liegt, dass sich alle Burger einem Souveran unterwerfen, der eine nahezu allumfassende Machtfulle hat. Ob es neben diesen augenscheinlich sehr absoluten Eigenschaften auch liberale Aspekte im Leviathan gibt, soll in der folgenden Arbeit untersucht werden. Da John Rawls mit seiner normativen Theorie des politischen Liberalismus die liberale Ordnung Anfang der 1990er Jahre neu konzipiert hat, soll der Leviathan besonders unter diesen politikphilosophischen Aspekten betrachtet werden. Dazu werden zuerst einmal die Kriterien des Liberalismus als politische Theorie (2), und speziell die Theorie von John Rawls (2.2) betrachtet. Anschliessend wird in einem Uberblick uber Hobbes politische Philosophie (3) gezeigt, wie er den Menschen und den Naturzustand beschreibt (3.1) und davon den Vertragsschluss und die Staatsgru"

Einf Hrung In Thomas Hobbes Werk Leviathan

Einf  hrung in Thomas Hobbes  Werk  Leviathan  PDF
Author: Joel Eiglmeier
Publisher:
ISBN: 9783656437260
Size: 67.96 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 12
View: 4244

Get Book


Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350 - 1600), Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universitat Munchen (Philosophisches Seminar), Veranstaltung: Einfuhrung in die politische Philosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Natur hat die Menschen in den korperlichen und geistigen Fahigkeiten [...] gleich geschaffen..." (s. 102), das ist die Ausgangsthese, auf die sich Hobbes Leviathan" stutzt und da die Menschen nach gleichen Zielen streben und da langst nicht immer jeder bekommt, was alle wollen, neigt die Menschheit von Natur aus dazu einander zu vernichten oder zu unterwerfen" (s. 103). Dieser Essay ist eine knappe Einfuhrung in Hobbes Meisterwerk "Leviathan."

Metamorphosen Des Leviathan

Metamorphosen des Leviathan  PDF
Author: Irene Gerlach
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322922340
Size: 53.37 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 278
View: 6910

Get Book


In der Verbindung von Fragen der modernen Staatstheorie mit inhaltlicher Policy-Analyse führt dieser Lehrtext in die Themen der aktuellen staatstheoretischen Diskussion und ihrer empirischen Grundlagen ein.

Furcht Und Freiheit

Furcht und Freiheit PDF
Author: Klaus-Michael Kodalle
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322943348
Size: 64.64 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 260
View: 7523

Get Book


Anlaglich des 300. Todestages von Thomas Hobbes fand im Dezember 1979 an der Universitat Hamburg ein Symposion statt, dessen Referate und Diskussionen hier vorgelegt werden. Intention dieses Symposions war es, durch historisch-systema tische Untersuchungen Hobbes' Staatstheorie in der Perspektive gegenwartsrelevan ter Fragestellungen zu erortern. In der Einleitung zu diesem Band verzichten die Herausgeber darauf, die einzel nen Arbeiten vorzustellen und sie in einen allgemeinen Rahmen einzuordnen. Ver sucht wird vielmehr, eine mosaikartige Skizze einiger weniger aktueller Problemkon stellationen vorzutragen, an denen Kernaussagen der Hobbesschen Theorie erprobt werden konnen. Die Herausgeber sind sich dessen bewulh, dag ihre ad-bonam partem-Interpretation dieser "essentials" Hobbes-philologisch durchaus strittig ist und deshalb auch eingehender Diskussion bediirfte; doch findet sich diese detailliert und kontrovEfs in den vorgelegten Beitragen. Fiir die in der Einleitung beabsichtigte direkte Konfrontation des Hobbes-Politik-Paradigmas mit aktuellen politischen Pro blemkomplexen schien eine philologische Rechtfertigung verzichtbar. Erhofft wird vielmehr eine klare Verdeutlichung der Starken des Hobbes-Paradigmas, ebenso freilich seiner Schwachen, also jener Indikatoren, die fiir die Hypothese sprechen, das Hobbessche Politikverstandnis lasse sich auf zahlreiche relevante Gegenwarts probleme nicht mehr applizieren. Die thematische Konzentration auf die "Aktualitat des Hobbesschen Denkens" gab der Hamburger Tagung gegeniiber den grogen internatio'nalen Hobbes-Tagungen desselben J ahres ihr eigenes Profil. Sowohl das amerikanische Treffen, das in Boul der/Colorado unter der Leitung von Paul Johnson, William Sackstedter und Craig Walton stattfand, wie das internationale Symposion in Leusden/Niederlande unter der Leitung von Dr. Van der Bend waren thematisch sehr viel breiter angelegt.