PDF book library free download

Zurechnung Bei Kant

Zurechnung bei Kant PDF
Author: Claudia Blöser
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110366991
Size: 71.37 MB
Format: PDF, Docs
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 338
View: 1473

Get Book


Die vorliegende Studie erschließt erstmals umfassendden Zurechnungsbegriff in Kants praktischer Philosophie. Ein Zurechnungsurteil bringt zum Ausdruck, dass eine Handlung auf den freien Willen einer bestimmten Person zurückgeführt wird. Zurechnung ist ein zentraler Begriff des Rechts und von grundlegender Bedeutung für unsere alltägliche Praxis, wenn wir andere Personen loben, tadeln oder dankbar sind. Eine fundamentale Relevanz des Zurechnungsbegriffs zeigt die Autorin auch für Kants praktische Philosophie auf. Ausgehend von Kants Definition des Zurechnungsbegriffs in der Metaphysik der Sitten wird deutlich, wie Zurechnung mit anderen zentralen Begriffen von Kants Handlungs- und Moraltheorie verknüpft ist: sowohl für die Auflösung der Freiheitsantinomie als auch für den Begriff der Person als freiem, moralischem Subjekt und Träger eines Gewissens ist Zurechnung ein Schlüsselbegriff. Am Leitfaden des Zurechnungsbegriffs entsteht ein differenziertes Bild der praktischen Philosophie Kants, das diese auch aus heutiger Sicht attraktiv und tragfähig erscheinen lässt. In systematischer Hinsicht schlägt die Arbeit einen Bogen zu aktuellen Debatten und zeigt, dass Kants Theorie in zentralen Punkten anschlussfähig ist.

Reine Praktische Vernunft F Hlen

Reine praktische Vernunft f  hlen PDF
Author: Nora Kassan
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110629011
Size: 64.26 MB
Format: PDF, ePub
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 356
View: 7558

Get Book


In der vorliegenden Studie wird argumentiert, dass Achtung in Kants Ethik nicht die Funktion einer motivierenden Triebfeder hat. Dennoch erfüllt sie eine systematisch notwendige Funktion: Als Gefühl garantiert sie, dass Menschen ein partikulares Moralbewusstsein bilden können. Insofern ist das Gefühl der Achtung epistemisch notwendig, obgleich es sich nur um ein Nebenprodukt der vernünftigen Willensbestimmung handelt.

Achtsamkeit Als Kulturelle Praxis

Achtsamkeit als kulturelle Praxis PDF
Author: Jacob Schmidt
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839452309
Size: 12.77 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 400
View: 751

Get Book


»Achtsamkeit« hat in den letzten 50 Jahren eine erstaunliche Popularität erlangt - getragen von blühenden Verheißungen und begleitet von pauschaler Kritik. Jacob Schmidts Analyse verschiedener Ansätze - etwa der von Jon Kabat-Zinn entwickelten Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) - zeigt jedoch, dass Achtsamkeitspraktiken ganz unterschiedliche Selbst- und Weltverhältnisse modellieren. Diese gehen nicht nur auf buddhistische Meditationspraktiken zurück, sondern lassen sich als komplexe Verflechtungen mit der Kultur der Moderne und der Beschleunigungsgesellschaft rekonstruieren. Hiermit liegt eine erste umfassende und systematische soziologische Studie zum populären Phänomen der Achtsamkeit vor.

Transkulturelle Genderforschung

Transkulturelle Genderforschung PDF
Author: Michiko Mae
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531906259
Size: 29.86 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 340
View: 228

Get Book


Das Buch behandelt aus verschiedenen disziplinären und auf unterschiedliche Kulturen gerichteten Perspektiven die enge Verknüpfung der diskursiven Kategorien Kultur und Gender. Wenn in der heutigen Situation einer zunehmenden Globalisierung die Frage nach der ‚eigenen‘ Kultur in Abgrenzung zum kulturellen ‚Anderen‘ gestellt wird, kommt immer auch die Genderfrage zum Vorschein, weil die jeweilige Geschlechterordnung als eine Stütze der ‚eigenen‘ Kultur verstanden wird. Und wenn diese Geschlechterordnung in Frage gestellt wird, erscheint auch die kulturelle Identität als bedroht. Diese Verwobenheit gilt es als ein kulturübergreifendes Phänomen zu erkennen. Expertinnen aus verschiedenen Disziplinen wie Literatur- und Kulturwissenschaften, Soziologie, Sozialanthropologie und Religionswissenschaft untersuchen die unterschiedlichen sozialen und kulturellen Bedingungen der Genderverhältnisse in acht Kulturkreisen; sie zeigen, wie das kulturell ‚Eigene‘ immer durch seinen Bezug auf das kulturell ‚Andere‘ geprägt wird. Durch diese Sichtbarmachung der grenzüberschreitenden Verflechtungen kann die transkulturelle Verfasstheit von Kultur zu einem neuen Bezugspunkt für die Genderforschung werden, und die Genderverhältnisse können aus ihrer Bindung an die Definitionsmacht einer spezifischen Kultur herausgelöst werden.

Fernsehen Und Angstbew Ltigung

Fernsehen und Angstbew  ltigung PDF
Author: Peter Vitouch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322893804
Size: 48.28 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Performing Arts
Languages : de
Pages : 224
View: 5585

Get Book


Das Fernsehen ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Diese Omnipräsenz führt natürlich nicht nur zur uneingeschränkten Ak zeptanz der Vorteile, die wir aus diesem Massenmedium ziehen. Berech tigterweise wird auch auf mögliche Gefahren und Fehlentwicklungen hingewiesen. Der aus diesen gegensätzlichen Standpunkten resultierende Konflikt bestimmt die öffentliche Diskussion und legt es nahe, die An strengungen zu erhöhen, von seiten der Wissenschaft verwertbare Fakten beizusteuern. Der vorliegende Text versucht, sich in einem definierten Bereich dieser Anforderung zu stellen, und kann aus mehreren Gründen doch nur eine kompromißhafte Annäherung an die Problematik bieten. Dieses Buch ist von einem medienpsychologischen Standpunkt aus geschrieben. Den noch habe ich mich bemüht, die zugrundeliegenden Theorien so darzu stellen, daß auch Praktiker, Sozialwissenschaftler aus anderen For schungsgebieten sowie niedrigsemestrige Studenten ohne viel Vorwissen den Gedankengängen folgen können. Dies impliziert, daß manche theo retischen und methodischen Grundlagen für den "Eingeweihten" mög licherweise zu trivial und umfangreich ausgefallen sind. Andererseits hoffe ich, daß für die Praktiker das "Fach-Chinesisch" einigermaßen ver stehbar ist. Für Studenten sollte nachvollziehbar sein, wie man von be stehenden Ergebnissen zu einer Forschungsidee, von dieser zu theorien gestützten Untersuchungsstrategien und durch diese über die Interpre tation der Ergebnisse zu einem mehr oder weniger konsistenten Erklä rungsmodell kommt. Aus diesem Grund beginnt der Text mit der Darstellung von Ergeb nissen aus einem spezifischen Forschungsbereich, nämlich der "Vielse herforschung."

Emotionale Intelligenz In Organisationen

Emotionale Intelligenz in Organisationen PDF
Author: Herbert Gölzner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658191279
Size: 70.84 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 424
View: 2009

Get Book


Der Fokus dieses Tagungsbandes liegt auf der Frage nach dem Schlüssel für erfolgreiche Organisationen der Zukunft. Die Beitragsautoren zeigen, wie emotionale Intelligenz erlernt werden kann und diese somit den Change-Management-Prozess erfolgreich unterstützt. Es wird nachgewiesen, welche Schlüsselrolle emotionale Intelligenz in der Führung, in der Personalentwicklung und im Marketing spielt und wie Erkenntnisse aus der Hirnforschung helfen, eigene Emotionen und Verhaltensweisen besser kennenzulernen, zu steuern und erfolgreich zu ändern. Anwendungsorientierte Ansätze und Best-Practice-Beispiele machen dieses Buch zum Schlüssel für den Wissenstransfer von angewandter Forschung in die praktische Umsetzung.

Arts In Context Kunst Forschung Gesellschaft

Arts in Context   Kunst  Forschung  Gesellschaft PDF
Author: Thomas Gartmann
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839453224
Size: 60.53 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Art
Languages : de
Pages : 232
View: 3673

Get Book


Forschung entsteht im Dialog. Sie baut auf bisheriges Wissen und schafft neues. Seit Anfang 2020 erwarten die EU, aber auch die Förderinstitutionen in der Schweiz, dass die Forschenden ihre Ergebnisse Open Access - weltweit und schrankenlos - teilen. Kehrseite der digitalen Explosion, die Open Access erst möglich und auch notwendig gemacht hat, ist eine Inflation von Information und Wissen: das notorische Datenmeer. Speichern des Wissens, seine Vernetzung, vor allem aber Filtern, Fokussieren und Kuratieren heißen die daraus folgenden heutigen Herausforderungen. Gesucht sind hier neue Wegweiser und Kompasse. Wie weit Kunsthochschulen und die dort angesiedelte angewandte Forschung Ideen dazu beisteuern können, wird in diesem Band ausgelotet - mit interdisziplinär versammelten Beiträgen aus den Bereichen Bildungs- und Hochschulpolitik, angewandte Musik- und Interpretationsforschung, Digital Humanities und Big Data, Bildende Kunst und Kunstgeschichte, Ethnografie, Health Care und Social Design, Ästhetik und Grafik. Nebst klassischen Aufsätzen präsentiert diese Publikation Filme, künstlerische Beiträge und genuin digitale Formate wie Blogs oder Podcasts.

Die Konzeptualisierung Der Graphomanie In Der Russischsprachigen Postmodernen Literatur

Die Konzeptualisierung der Graphomanie in der russischsprachigen postmodernen Literatur PDF
Author: Florence Tchouboukov-Pianca
Publisher:
ISBN:
Size: 17.46 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Compulsive behavior in literature
Languages : de
Pages : 140
View: 3209

Get Book


Der Autor untersucht die Tradition der Graphomanie in der russischen Literatur des 19 und 20 Jh. und stellt sich die Frage, wozu sie in dieser Literatur und insbesondere bei Chlebnikov eingesetzt wird. Teilw. In kyrillischer Schrift. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Konflikte L Sen Durch Gewaltfreie Kommunikation

Konflikte l  sen durch Gewaltfreie Kommunikation PDF
Author: Marshall B. Rosenberg
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451804549
Size: 20.89 MB
Format: PDF, Docs
Category : Self-Help
Languages : de
Pages : 160
View: 3491

Get Book


Bei Auseinandersetzungen und Gewalt geht es immer auch um den Wunsch nach Wertschätzung und Respekt. "Im Herzen des Feindes" liegt der Kern des Problems - und die Lösung. Empathie ist der Weg. Im persönlichen Gespräch mit Gabriele Seils zeigt der international bekannte Psychologe, wie man Hass überwinden kann: Gewaltfreie Kommunikation ist möglich. Eine faszinierende Alternative.

Poison Control Entgiftungsprobleme

Poison Control Entgiftungsprobleme PDF
Author: H.P. Tombergs
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642959520
Size: 16.20 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Medical
Languages : de
Pages : 310
View: 5420

Get Book


Aktuelle Probleme der Intensivmedizin, Bd.1

Omnichannel Branding

Omnichannel Branding PDF
Author: Vittoria von Gizycki
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658214503
Size: 54.64 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 353
View: 2176

Get Book


Blankpolierte Markenbotschaften will heute keiner mehr sehen – sie wirken künstlich, standardisiert und verfehlen meist die Bedürfnisse der Kunden. Nur wer in der Lage ist, Daten und Inhalte individuell für den Kunden sinnvoll zu verknüpfen und echte Beziehungen aufzubauen, hat die Chance, zur Love Brand zu werden. Unternehmen stehen deshalb vor der Herausforderung, den Spagat zwischen IT, Customer-Service, Sales und F&E zu meistern und ein sinnhaftes Markenerlebnis zu schaffen. Mit einer 360-Grad-Perspektive aus der Sicht von Unternehmen, Agenturen, Kunden und Wissenschaft zeigt dieses Buch, wie Erlebnispakete – individuell auf den einzelnen User zugeschnitten – über verschiedene Kanäle in Echtzeit kommuniziert werden können. Die Konzepte und Praxisbeispiele machen deutlich, wie Entscheider der Zerrissenheit zwischen unberechenbaren Kunden, Touchpoint-Overkill und Big-Data-Wahn einen klaren Handlungsfokus entgegensetzen können.

Psychologie Der Wirtschaft

Psychologie der Wirtschaft PDF
Author: Miriam Landes
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531189573
Size: 22.35 MB
Format: PDF, ePub
Category : Psychology
Languages : de
Pages : 905
View: 2316

Get Book


Das Buch bietet eine umfassende Einführung in die Wirtschaftspsychologie und ihre Anwendungsfelder. Es zeichnet sich einerseits durch eine konsequente Verbindung von Theorie und Praxis aus, was sich auch in den Biografien der Autoren widerspiegelt, die allesamt Praktiker mit wissenschaftlichem Hintergrund sind. Andererseits wird neben der psychologischen Perspektive von Organisation und Individuum auch das Agieren der Unternehmung und der Wirtschaftssubjekte aus Sicht der Betriebswirtschaftslehre mit einbezogen, so dass eine genuin interdisziplinäre Perspektive auf die Wirtschaftspsychologie vermittelt wird.

Lebendige Spiritualit T

Lebendige Spiritualit  t PDF
Author: Marshall B. Rosenberg
Publisher:
ISBN: 9783955713027
Size: 40.48 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 47
View: 6809

Get Book



Bedingungen Der Aufkl Rung

Bedingungen der Aufkl  rung PDF
Author: Rainer Enskat
Publisher:
ISBN:
Size: 38.62 MB
Format: PDF, Docs
Category : Enlightenment
Languages : de
Pages : 687
View: 2583

Get Book



Psychodrama

Psychodrama PDF
Author: Falko von Ameln
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 354089912X
Size: 17.45 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Medical
Languages : de
Pages : 587
View: 7186

Get Book


Das Lehrbuch zum Psychodrama Verständlich für Einsteiger und Profis Grundlagen, Theorien und Methoden des Psychodramas Psychodramatische Erwärmungs- und Handlungstechniken Anleitung zum konkreten Vorgehen im Psychodrama Viele Fallbeispiele aus den Anwendungsfeldern des Psychodramas, u.a. Therapie mit Erwachsenen und Kindern Supervision Organisationsentwicklung

Positives Management

Positives Management PDF
Author: Max J. Ringlstetter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 9783835002760
Size: 26.50 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Economics
Languages : de
Pages : 278
View: 6267

Get Book


Die Harvard Business Review hat die Forschungsrichtungen Positive Organizational Scholarship und Positive Psychologie als "breakthrough ideas" bezeichnet. Positives Management greift die zentralen Ideen dieser Forschungsrichtungen auf, ergänzt sie und diskutiert neuartige Möglichkeiten zur Förderung organisationaler Spitzenleistungen. Erstmalig im deutschen Sprachraum präsentieren Wissenschaftler den state of the art des Positiven Managements. Themenbereiche sind u.a.: " positive Emotionen, " organisationale Energie, " prosoziales Verhalten, " Talentmanagement und Center of Excellence, " Produzentenstolz und Glücksempfinden sowie " Corporate Volunteering.

Europa Zwischen Fiktion Und Realpolitik L Europe Fictions Et R Alit S Politiques

Europa zwischen Fiktion und Realpolitik L Europe   fictions et r  alit  s politiques PDF
Author: Roland Marti
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839414202
Size: 22.57 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 320
View: 1599

Get Book


Europa ist in den vergangenen Jahren zu einem dominierenden Thema geworden. Verantwortlich dafür ist vor allem der Prozess der europäischen Einigung, der zunächst wirtschaftlich, zunehmend aber auch politisch gesehen wurde. Ein kulturell fundiertes Europa-Verständnis hingegen wird zwar rhetorisch immer wieder ins Spiel gebracht, bleibt aber eigenartig unscharf. Dieser Band bringt politische, historische und kulturelle Aspekte des modernen Europas zusammen und trägt so zu einem ganzheitlicheren Bild bei. Sein Titel spielt bewusst mit der Mehrdeutigkeit des Begriffspaars »Fiktion« und »Realität«: Auf der einen Seite kann literarische Fiktion eng mit politischer Realität bzw. Realitätsdarstellung verbunden sein; andererseits ist »Realpolitik« oft mit »Fiktion« - Mythen, Stereotypen, Traditionen - durchsetzt.

Wille Und Entwicklung

Wille und Entwicklung PDF
Author: Thomas Hoffmann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658030410
Size: 16.22 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 422
View: 1275

Get Book


Willenskonzepte in der Geistigbehindertenpädagogik und deren Bezugswissenschaften werden sowohl in ihren theoretischen Begründungen als auch im Kontext unterschiedlicher Willenspraktiken analysiert. Thomas Hoffmann geht von der These aus, dass für das pädagogische Verständnis der Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten von Menschen mit geistiger Behinderung die dynamischen Wechselbeziehungen von Denken und Wollen eine zentrale Rolle spielen. Das Problem der Willensentwicklung rückt damit ins Zentrum der theoretischen Auseinandersetzung um die strittige Frage, welche Ursachen und Bedingungen dem Phänomen geistiger Behinderung zugrunde liegen und wie Bildung und Erziehung darauf angemessen und sinnvoll antworten können. Ziel ist es, einen historischen und systematischen Überblick der unterschiedlichen Willenskonzepte in der Geistigbehindertenpädagogik und deren Bezugswissenschaften zu geben, um daraus entsprechende pädagogisch-psychologische Perspektiven zu gewinnen.